AGB

Verbraucher-AGB / Datenschutzerklärung (s. § 6 AGB) / Versandkosten (s. § 8 AGB) Widerrufsbelehrung (s. § 12 AGB)

§ 1 GELTUNGSBEREICH

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Vertrages zwischen Youtiful GmbH, Hugo-Junkers Str. 7, 60386 Frankfurt am Main,

vertreten durch deren Geschäftsführung, geschäftsansässig daselbst, (im Folgenden: Youtiful) und dem Kunden.

(2) Die Youtiful erbringt ihre Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.

(3) Angebote gemäß der vorliegenden Geschäftsbeziehungen richten sich ausschließlich an Verbraucher, also an solche Personen, die den Vertrag, weder zu gewerblichen Zwecken, noch zu Zwecken ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit abschließen.

 

§ 2 REGISTRIERUNG

(1) Die Registrierung im Onlineshop von youtiful erfolgt kostenlos. youtiful behält sich das Recht vor, Registrierungsanträge nach eigenem Ermessen ohne jegliche Begründung abzulehnen. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Privatpersonen, die weder zu gewerblichen, noch zu Zwecken ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Auf Verlangen von youtiful hat der Nutzer uns eine Kopie seines Personalausweises zuzusenden. Zur Zulassung füllt der Nutzer elektronisch das auf unserer Website vorhandene Anmeldeformular aus und schickt uns dieses online zu. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind dabei vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Bei der Anmeldung sind die Emailadresse sowie ein Passwort anzugeben. Der Nutzer ist verpflichtet, das Passwort geheim zu halten und dieses Dritten keinesfalls mitzuteilen.

(2) Abgesehen von der Erklärung des Einverständnisses mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Registrierung des Nutzers mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Der Nutzer kann seine Mitgliedschaft jederzeit wieder durch eine E-Mail an: info@youtiful.net beenden. Allein mit der Teilnahme bei uns besteht keinerlei Kaufverpflichtung hinsichtlich der von uns angebotenen Waren.

(3) Jeder Nutzer darf sich nur einmalig bei youtiful registrieren und versichert mit der Anmeldung, dass er noch kein Mitglied bei youtiful ist, bzw. einen früher bestehenden Account gelöscht hat. Soweit sich persönliche Angaben ändern, ist der Nutzer selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online vorgenommen werden.

 

§ 3 GUTSCHEINE

(1) Die Gültigkeitsdauer und andere Konditionen von Gutscheinen werden auf der jeweiligen Webseite innerhalb unseres Internetangebotes genannt und bei der Übermittlung des Gutscheins per E-Mail nochmals wiederholt.

(2) Gutscheine können nur bei einem Einkauf über unser Internetangebot eingelöst werden. Eine Auszahlung des Gutscheinbetrages ist ausgeschlossen. Auch im Falle eines Widerrufs einer mit Gutschein bezahlten Bestellung wird der Gutscheinbetrag nicht ausgezahlt. Der Kunde erhält stattdessen einen neuen Gutschein.

 

§ 4 YOUTIFUL COINS

(1) Youtiful Coins können über unterschiedliche Aktionen auf der Internetseite erlangt werden und werden nur einem registrierten Nutzer gutgeschrieben. Youtiful Coins können jedoch nicht käuflich erworben werden.

(2) Werden Youtiful Coins nicht innerhalb von zwölf Monaten nachdem sie dem Nutzer gutgeschrieben wurden, eingelöst verfallen diese unwiderruflich.

(3) Youtiful Coins können nur bei einem Einkauf über unser Internetangebot eingelöst werden. Eine Auszahlung des Youtiful Coins Guthaben ist ausgeschlossen. Auch im Falle eines Widerrufs einer mit Youtiful Coins bezahlten Bestellung wird der Youtiful Coins Betrag nicht ausgezahlt. Der Kunde erhält stattdessen die entsprechenden Youtiful Coins wieder seinem Konto gutgeschrieben. In Fall dieser erneuten Gutschrift gilt weiter die ursprüngliche Verfallsfrist gemäß vorstehender Ziffer § 4.2, kulanzweise jedoch mindestens eine Frist von sechs Wochen nach neuer Gutschrift.

(4) Die Youtiful Coins sind nicht auf Dritte übertragbar. Verkauf oder Tausch sind ebenfalls nicht zulässig.

 

§ 5 VERTRAGSSCHLUSS WARENKAUF / VERTRAGSSPRACHE

(1) Der Kauf von Waren bei youtiful ist sowohl auf elektronischem Wege im Onlineshop, als auch durch den persönlichen Kontakt zum Youtiful Partner auf einer Party möglich.

(2) Der Kauf von Waren im Onlineshop gestaltet sich wie folgt: Die Präsentation der Waren im Internet stellt noch kein bindendes Angebot der youtiful dar, sondern lediglich die Aufforderung zur Abgabe von Kaufangeboten. Der Kunde kann aus dem Angebot beliebig aussuchen und Waren in den Warenkorb mittels eines Links „IN DEN WARENKORB“ legen. Durch Anklicken des Buttons wird der Kunde auf eine Seite weitergeleitet, in der er sich als Kunde registrieren kann, sofern er noch über keine Zugangsdaten verfügt, oder sich als bestehender Kunde einloggen kann. Hierzu werden die Emailadresse samt Kennwort sowie die Kontakt- und Zahlungsdaten eingegeben. Nach erfolgtem Registrierungs- bzw. Log-in-Vorgang und Bestätigung der Lieferadresse wird der Bestellvorgang durch Betätigung des Buttons „JETZT KAUFEN“ abgeschlossen. Der Kunde kann den Warenkorb jederzeit wieder leeren, indem er die Anzahl der ausgewählten Produkte auf „0“ setzt. Die Änderungen können mittels Maus und Tastatur vorgenommen werden. Der Eingang der Bestellung wird dem Kunden unmittelbar nach Abschluss des Bestellvorgangs angezeigt. Wir speichern Ihre Bestellung und die Ihrerseits eingegebenen Bestelldaten.

(3) Ein Vertrag kommt erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung per E-Mail durch die youtiful zustande.

(4) Die Sprache, die für den Abschluss und die Abwicklung dieses Vertrages verwendet wird, ist die deutsche Sprache.

 

§ 6 DATENSCHUTZ

Die Datenschutzerklärung der youtiful GmbH, Hugo-Junkers Strasse 7, 60386 Frankfurt am Main, findet sich auf einer gesonderten Seite hier.

 

§ 7 LIEFERBEDINGUNGEN

(1) Die von youtiful belieferten Länder sind Deutschland und Österreich. Eine Lieferung ist stets nur in das Land möglich, welches auch als Rechnungsland ausgewählt wird.

(2) Die Lieferung erfolgt soweit nicht anders vereinbart ab Lager an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.

(3) Die Lieferung erfolgt innerhalb von 5 Arbeitstagen, wobei als Arbeitstage Montag bis Freitag, mit Ausnahme von Feiertagen, anzusehen sind. Die Frist beginnt mit dem Vertragsschluss.

 

§ 8 VERSANDKOSTEN

Die von youtiful erhobenen Versandkosten können hier nachgelesen werden: www.youtiful.net/versandinformationen. Entstehen der youtiful aufgrund der Angabe einer falschen Lieferadresse oder eines falschen Adressaten zusätzlich Versandkosten, so sind diese Kosten von dem Kunden zu ersetzen. Dies gilt nicht, wenn er die Falschangabe nicht zu vertreten hat.

 

§ 9 ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

(1) Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss sofort fällig. Als Zahlungsmöglichkeiten stehen dem Kunden, SEPA Lastschrift und Kreditkarte ebenso wie die direkte Zahlung für den Fall der Abholung der Ware durch den Kunden zur Verfügung.

2) Alle Preise sind als Endkundenpreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer zu verstehen. Bei einer Bestellung in unserem Onlineshop ist die Zahlung mittels Kreditkarte und Überweisung (IBAN Überweisung im internationalen Verkehr) uneingeschränkt möglich.(3) Alle Versandkosten, insbesondere Verpackung, Transportkosten, Transportversicherung und Zustellungen erfolgen, sofern nicht gesondert etwas anderes vereinbart ist, auf Kosten des Kunden.

(4) Bei Zahlungsverzug ist der Kunde verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz an die youtiful zu leisten.

(5) Unabhängig von § 9 Abs. (4) bleibt es youtiful unbenommen, einen höheren Verzugsschaden wie auch sonstigen Schaden nachzuweisen.

(6) Der Kunde ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn die Gegenforderungen anerkannt, unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

 

§ 10 EIGENTUMSVORBEHALT

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von youtiful.

 

§ 11 GEWÄHRLEISTUNG

Hinsichtlich der Gewährleistung gelten die gesetzlichen Bestimmungen, soweit nichts Abweichendes vereinbart worden ist.

 

§ 12 WIDERRUFSBELEHRUNG

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (youtiful GmbH, Hugo-Junkers Strasse 7, 60386 Frankfurt a.M, E-Mail: info@youtiful.net) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An youtiful GmbH, Hugo-Junkers Strasse 7, 60386 Frankfurt a.M., Tel: 069-17537294, E-Mail: info@youtiful.net

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag

  über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen

 

§ 13 HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit und für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz haftet youtiful unbeschränkt. Das gleiche gilt für sonstige Schäden, die Ihnen infolge einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen verübten Pflichtverletzung entstanden sind. Für vertragstypische Schäden, die Ihnen infolge einer von youtiful verübten wesentlichen Vertragspflichtverletzung entstanden sind, haftet youtiful auch dann, wenn ihr lediglich leichte Fahrlässigkeit zur Last fällt. Im Übrigen ist eine Haftung für

leichte Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Eine wesentliche Vertragspflicht im vorgenannten Sinne ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Erfüllung Sie vertrauen und vertrauen dürfen.

 

§ 14 SCHLUSSBESTIMMUNGEN

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Vertragssprache ist Deutsch.

 (2) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform ab dem 15. Februar 2016 für die Beilegung ihrer Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer Online-Bestellung zu nutzen. Uns erreichen Sie unter anderem unter folgender E-Mail-Adresse: info@youtiful.net

 

Stand der AGB: 21.02.2019

 

Datenschutzerklärung

youtiful GmbH, Hugo-Junkers Str. 7, 60386 Frankfurt am Main, E-Mail: info@youtiful.net, vertreten durch ihre Geschäftsführer Gerald Heydenreich (Im Folgenden: „Wir“) ist als Betreiber der Website www.youtiful.net Verantwortlicher für die personenbezogenen Daten der Nutzer (Im Folgenden: „Sie“) der Website im Sinne der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“). 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter den oben genannten Kontaktdaten. 

Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie den anwendbaren Datenschutzvorschriften, insbesondere der DSGVO und der ePrivacy-VO. In diesen Datenschutzbestimmungen wird geregelt, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, verarbeiten und nutzen. Wir bitten Sie daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

 

1. Erheben personenbezogener Daten

1.1  Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Hierzu zählen insbesondere Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer sowie Ihre Kreditkarten- und Kontodaten und Ihre Umsatzsteuerangaben, wenn Sie ein registrierter Händler sind.

1.2 Zu den personenbezogenen Daten zählen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (nachfolgend „Verkehrsdaten“). In diesem Zusammenhang erheben wir personenbezogene Daten wie folgt von Ihnen: Informationen über Ihre Besuche unserer Website wie bspw. Umfang des Datentransfers, den Ort, von dem aus Sie Daten von unserer Website abrufen sowie andere Verbindungsdaten und Quellen, die Sie abrufen. Dies geschieht in der Regel durch die Verwendung von Logfiles und Cookies. Nähere Informationen zu Logfiles und Cookies erhalten Sie weiter unten.

2. Verwendungszweck und Rechtsgrundlagen

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu folgenden Zwecken und auf folgender Rechtsgrundlagen:

2.1 Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Grundlage einer von Ihnen erteilten Einwilligung im innerhalb dieser jeweiligen Einwilligung beschriebenen Umfang und zu den darin erläuterten Verarbeitungszwecken, beispielsweise um Ihrer Informationsanfrage im Kontaktformular nachzukommen. Diese Verarbeitungen beruhen auf Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

2.2 Die Verarbeitungen der in Ziffer 1.2 und Ziffer 3 aufgeführten Verkehrsdaten erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse an einer bedarfsgerechten, an den Nutzungsgewohnheiten ausgerichteten Gestaltung sowie der statistischen Auswertung unseres Angebots haben (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO), im Übrigen aufgrund der von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

2.3 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Verarbeitungszwecke auf Grundlage der Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO) (a) zur Darstellung unserer Webseite, (b) um Warenbestellungen aufzunehmen bzw. durchzuführen, einschließlich der Eröffnung eines Kundenkontos (c) um Bestellungen oder Abbestellungen von Newslettern auszuführen und (d) zur Durchführung von Wettbewerben und Gewinnspielen. Ohne die Verarbeitung Ihrer Daten sind die vorstehenden Dienste bzw. Leistungen nicht möglich. 

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang an den für Sie zuständigen Style Coach weitergeben, beruht diese Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO; unser überwiegendes Interesse ist hier unser Dienstleistungsangebot entsprechend dem gewählten Vertriebsweg zu optimieren und Marketinginteressen. 

2.4 Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen auf Grundlage von § 7 Abs. 3 UWG regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

2.5 Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

2.6 In Ausnahmefällen kann es außerdem sein, dass wir Ihre Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art.6 Abs. 1 lit. c), zur Wahrung lebenswichtiger Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit.d) oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit.e) verarbeiten.

2.6 Sollte die Einwilligung Rechtsgrundlage für die Datenerhebung/Datenverarbeitung gewesen sein, können Sie diese jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitungen, die bis zum Widerruf auf Grundlage der Einwilligung erfolgten, bleibt davon unberührt.

3. Informationen über Ihren Computer, Cookies und Targeting

3.1 Bei jedem Zugriff auf unsere Seite erheben wir folgende Informationen über Ihren Computer: Die IP-Adresse Ihres Computers, die Anfrage Ihres Browsers sowie die Zeit dieser Anfrage. Außerdem werden der Status und die übertragene Datenmenge im Rahmen dieser Anfrage erfasst. Wir erheben auch Produkt- und Versionsinformationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem ihres Computers. Wir erfassen weiter, von welcher Website aus der Zugriff auf unsere Seite erfolgte. Die IP-Adresse Ihres Computers wird dabei nur für die Zeit Ihrer Nutzung der Website gespeichert und im Anschluss daran unverzüglich gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert. Wir verwenden diese Daten für den Betrieb unserer Website, insbesondere um Fehler der Website festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Website festzustellen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen.

3.2 Unter Umständen erheben wir außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website durch die Verwendung sog. Browser-Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Cookies ermöglichen unseren Systemen, das Gerät des Nutzers zu erkennen und eventuelle Voreinstellungen sofort verfügbar zu machen. Sobald ein Nutzer auf die Plattform zugreift, wird ein Cookie auf die Festplatte des Computers des jeweiligen Nutzers übermittelt. Cookies helfen uns, unsere Website zu verbessern und Ihnen einen besseren und auf Sie zugeschnittenen Service anbieten zu können. Sie ermöglichen uns, Ihren Computer wiederzuerkennen, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren und dadurch:

– Informationen über Ihre bevorzugten Aktivitäten auf der Website zu speichern und so unsere Website an Ihren individuellen Interessen auszurichten. Dies beinhaltet bspw. Werbung, die Ihren persönlichen Interessen entspricht.

– die Geschwindigkeit der Abwicklung Ihrer Anfragen zu beschleunigen.

3.3 In den von uns verwendeten Cookies werden lediglich die oben erläuterten Daten über Ihre Nutzung der Website gespeichert. Dies erfolgt nicht durch eine Zuordnung zu Ihnen persönlich, sondern durch Zuweisung einer Identifikationsnummer zu dem Cookie („Cookie-ID“). Eine Zusammenführung der Cookie-ID mit Ihrem Namen, Ihrer IP-Adresse oder mit ähnlichen Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, erfolgt nicht. Wie Sie den Einsatz von Browser-Cookies unterbinden können, erfahren Sie unter Ziffer 3.6.

3.4 Unsere Website verwendet sog. Tracking-Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um für Sie das Internetangebot interessanter zu gestalten. Diese Technik ermöglicht es, Internetnutzern, die sich bereits für unsere Website interessiert haben, auf den Websites unserer Partner mit Werbung anzusprechen. Die Einblendung dieser Werbemittel auf den Seiten unserer Partner erfolgt auf Basis einer Cookie-Technologie und einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens. Dieser Technologie bedienen wir uns nur, wenn Sie darin eingewilligt haben, der Einsatz für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist oder andere Rechtsvorschriften dies erlauben.

3.5 Wir arbeiten mit Geschäftspartnern (siehe Auflistung nach diesem Absatz) zusammen, die uns dabei unterstützen, das Internetangebot und die Website für Sie interessanter zu gestalten. Daher werden bei einem Besuch der Website auch Cookies von diesen Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert. Hierbei handelt es sich um Cookies, die sich automatisch nach der vorgegebenen Zeit löschen. Auch durch die Cookies unserer Partnerunternehmen werden lediglich unter der Verwendung einer Cookie-ID Daten erhoben, die es unseren Werbepartnern ermöglichen, Sie mit Werbung anzusprechen, die Sie auch tatsächlich interessieren könnte. Wie Sie den Einsatz solcher Cookies unterbinden können, erfahren Sie unter Ziffer 3.6.

3.5.1 Google Analytics:

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können (über die Browsereinstellung hinaus, siehe Ziffer 3.6) hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung zur Anonymisierung der IPs. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Frameworkunterworfen.

3.6 Sollten Sie eine Verwendung von Browser-Cookies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht akzeptiert wird. Bitte beachten Sie, dass Sie unsere Website in diesem Fall ggf. nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können. Wenn Sie nur unsere eigenen Cookies, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen.

4. Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren können. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer).

5. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

5.1 Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter

Teilweise setzen wir Dienstleister unter Beachtung der gesetzlichen Anforderungen im Wege einer Auftragsverarbeitung, d.h. in unserem Auftrag, nach unseren Weisungen und unter unserer Kontrolle ein. 

Auftragsverarbeiter sind insbesondere technische Dienstleister, derer wir uns zur Bereitstellung der Webseite und praktischen Erbringung unserer Dienste bedienen, z.B. Dienstleister für Softwarewartung, Rechenzentrumsbetrieb und technisch notwendige Cookies. Für die praktische Durchführung von Werbung und Marketing setzen wir ebenfalls Auftragsverarbeiter ein, z.B. Dienstleister für Email-Versand und Analyse-Cookies. 

Wir geben Ihren Daten auch an Zahlungsdienstleister weiter. Je nachdem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

In den vorstehend genannten Fällen bleiben wir für die Datenverarbeitung verantwortlich; die Weitergabe und Verarbeitung personenbezogener Daten an bzw. durch unsere Auftragsverarbeiter beruht auf der Rechtsgrundlage, die uns die Datenverarbeitung jeweils erlaubt. Eine gesonderte Rechtsgrundlage ist nicht erforderlich.

5.2 Weitergabe an Empfänger außerhalb des EWR

Wir geben personenbezogene Daten auch an Empfänger weiter, die ihren Sitz außerhalb des EWR in sogenannten Drittstaaten haben. Jede Übermittlung von Daten an ein Drittland erfolgt unter Beachtung des anwendbaren Datenschutzrechts. Soweit für ein Drittland durch die Europäische Kommission das Vorliegen eines angemessenen Schutzniveaus nicht festgestellt worden ist, sehen wir angemessene Garantien vor, um einen adäquaten Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. Dies kann beispielsweise durch den Abschluss von Datenverarbeitungsverträgen, die EU-Standarddatenschutzklauseln enthalten und nach Feststellung der Europäischen Kommission angemessene Garantien bieten (abrufbar unter: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/transfer/index_en.htm) oder durch die Einholung einer Einwilligung von Ihnen erfolgen. 

Sie können bei uns eine Übersicht über die Empfänger in Drittländern und eine Kopie der konkret vereinbarten Regelungen zur Gewährleistung angemessener Garantien erhalten. Nutzen Sie hierzu die am Anfang dieser Informationen zum Datenschutz angegebenen Kontaktdaten.

Aktuell geben wir Daten an folgende Auftragsverarbeiter weiter:

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

6. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange der Zweck der Speicherung bestehen bleibt und die Speicherung erfordert. Ihre personenbezogenen Daten, die die Durchführung einer Bestellung oder eines sonstigen Vertragsverhältnisses betreffen, werden so lange gespeichert, wie es zur Abwicklung der Bestellung bzw. des Vertrags notwendig ist oder wenn die Speicherung in unionsrechtlichen und nationalen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften vorgesehen oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen notwendig ist. 

Ausschließlich zu Marketingzwecken gespeicherte Daten werden gelöscht, sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

7. Datenschutz und Websites Dritter

Die Website kann Hyperlinks zu und von Websites Dritter enthalten. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich der jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

8. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

9. Ihre Rechte und Kontakt

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie ein Auskunftsrecht über die verarbeiteten Daten, ein Recht auf Berichtigung und auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, sowie ggf. ein Recht auf die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. 

In den Fällen, in denen die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DSGVO beruht, oder zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt, haben Sie das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. 

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Falls Sie eines Ihrer Rechte geltend machen und/oder nähere Informationen hierüber erhalten möchten, wenden Sie sich an uns über die oben gegebenen Kontaktdaten.

Darüber hinaus steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit)

Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Telefon: 0611-1408 0
Telefax: 0611-1408 611

Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.